Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat den Termin für die Gesamterneuerungswahlen des Grossen Rates definitiv auf den 10. April 2016 festgelegt. Bereits im April 2015 beschloss der Regierungsrat die Verteilung der 130 Mandate pro Bezirk. Demnach erhält Arbon 27, Frauenfeld 32, Kreuzlingen 23, Münchwilen 22 und Weinfelden 26 Mandate. Im Vergleich zu den Wahlen 2012 erhält der Bezirk Kreuzlingen somit auf Kosten des Bezirks Frauenfeld ein zusätzliches Mandat. Die Wahlvorschläge müssen bis spätestens am Montag, 1. Februar 2016, bei der Staatskanzlei eingereicht werden.

 

22. Jun 2015